CO2-Kompensation

Durch CO2-Kompensation (auch Klimakompensation genannt) möchte man die Generierung von Treibhausgasen an einer Stelle durch Einsparungen an anderer Stelle wieder ausgleichen. Eine Möglicheit ist es, in Klimaschutzprojekte zu investieren. Trotz Kritikpunkten an dieser Praxis (“Ablasshandel”), dass man z.B. doch lieber erst gar keine Treibhausgase produziert, finden wir es besser, überhaupt etwas für den Klimaschutz zu tun, als Möglichkeiten ungenutzt zu lassen. In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Unternehmen über die sich die CO2-Kompensation für Privatpersonen und Unternehmen abwickeln lässt. Der bekannteste Kompensationsanbieter in Deutschland ist Atmosfair. BetterTaxi kompensiert die angefallenen Taxi-Fahrten über das Hamburger Unternehmen Arktik, das nach dem Gold Standard der WWF zertifiziert ist.